GESCHWISTER-SCHOLL-SCHULE

GRUND- UND WERKREALSCHULE

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
GSS-St.Ilgen ::: Schule im Team

Wir freuen uns sehr – die Gemeinschaftsschule kommt!

E-Mail Drucken PDF

Ab September 2018 starten wir mit den 5. Klassen als Gemeinschaftschule. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Oberbürgermeister Hans Reinwald, dem Gemeinderat und unseren Eltern für die Unterstützung auf dem Weg dorthin.

Am 09.03.2018 können Sie sich im Rahmen der GSS Entdeckertour ein Bild vom Lernen in unserer Gemeinschaftsschule machen. Wir freuen uns auf Sie!

Die Anmeldetage für die 5. Klassen sind am 20./ 21. 03. 2018 zwischen 8:00 Uhr und 15:00 Uhr oder nach Vereinbarung.

K. Stöckermann-Borst

 

Tag der offenen Tür 2018

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür am Freitag, den 9.März 2018 von 16 - 18 Uhr!

   19.01.2018  561.66 KB  56

Flyer: Päd.Konzept-GSS-St.Ilgen, Gemeinschaftsschule

Flyer mit einer Kurzdarstellung des pädagogischen Konzeptes der Gemeinschaftsschule in Leimen-St.Ilgen

   19.01.2018  274.91 KB  60

 

Dezentrale Sprachprüfung in Englisch

E-Mail Drucken PDF

In der Zeit vom 05.02.-08.02.18 findet bei uns an der Schule in den Klassen 9 und 10 die dezentrale Sprachprüfung in Englisch statt. In anderen WRS-Klassen kann es an diesen Tagen zu Unterrichtsausfall kommen.

„Wir wünschen allen Prüflingen viel Erfolg“

 

Weihnachtsbesuch im Generationenzentrum St. Ilgen

E-Mail Drucken PDF

Am 18.12.2017 besuchten Schülerinnen und Schüler aus katholischer Religion in Klasse 1/2 der Geschwister-Scholl-Schule die Menschen im Generationenzentrum in St. Ilgen. Mit dabei hatten die Kinder selbstgebastelte Weihnachtskarten für alle Bewohner und ihre Stimmen. Mit diesen machten sie den alten Menschen eine große Freude. Das Adventslied „Das Licht einer Kerze ist im Advent erwacht“ und der Liedruf „Wo die Liebe wohnt“ erklangen in den Wohnbereichen und in der Cafeteria und weckten die Vorfreude auf Weihnachten.

Mit dem Besuch nahmen sich die Kinder ein Beispiel an der heiligen Elisabeth. In den Religionsstunden im November und Dezember beschäftigten sich die Kinder mit ihrem Leben und mit ihren Taten. Als adlige Frau, die auf der Wartburg in Thüringen lebte, war sie sich nicht zu schade, etwas für Andere zu tun. Sie kümmerte sich um hungrige Menschen, versorgte Kranke mit Medikamenten und half vielen in der Not. Sie füllte den Satz mit Leben: „Wo die Güte und die Liebe wohnt, da wohnt unser Gott.“

 

Einladung zum Infoabend für Eltern der 4.Klassen

E-Mail Drucken PDF

Zur Erinnerung:

Liebe Eltern,

kommende Woche finden am Montag, den 15.Januar in Sandhausen in der Festhalle und am Mittwoch, den 17.Januar hier bei uns in der Aegidiushalle die Infoabende Klasse 4 um 20:00 Uhr statt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (s. Anlage Einladung vom November)

K. Stöckermann-Borst

Einladung zur Infoveranstaltung für Eltern der 4.Klassen

Einladung zur Infoveranstaltung für Eltern der 4.Klassen zum Übergangsverfahren Klasse 4.

   08.01.2018  40.02 KB  126

 

Leimen setzt auf Zustimmung

E-Mail Drucken PDF

Die Planung der dreizügigen Gemeinschaftsschule läuft an

Von Thomas Frenzel

Leimen. "Ich bin zuversichtlich", sagte Hans D. Reinwald. Die Zuversicht des Oberbürgermeisters galt - trotz diesbezüglicher Querschüsse aus Nußloch, Wiesloch und Heidelberg - der beantragten Aufwertung der Geschwister-Scholl-Schule in St. Ilgen zu einer dreizügigen Gemeinschaftsschule. Eine solche setzt erhebliche bauliche Maßnahmen voraus, deren Planungsvergabe an die Ludwigshafener "Sander.Hofrichter Architekten GmbH" der Gemeinderat einhellig abhakte.

Noch läge für die Neuorientierung der Schollschule kein endgültiger Bescheid vor, sagte der OB. Aber weder vom Oberschulamt, noch vom Kultusministerium gäbe es gegenteilige Signale. Ganz im Gegenteil: Bei einer gemeinsamen Begehung, so Bürgermeisterin Claudia Felden, habe es von Seiten des Regierungspräsidiums Karlsruhe die Empfehlung gegeben, mit den Planungen loszulegen. Der OB: "Ich rechne mit keiner Ablehnung."

Dessen ungeachtet hatte Hans Appel (CDU) vorgeschlagen, die Planungsvergabe unter den Vorbehalt einer kultusministeriellen Zustimmung zu stellen. Die anderen Fraktionssprecher verwiesen dagegen auf die Qualität des Ludwigshafener Büros, das aus einem Bieterwettbewerb als Sieger hervorgegangen war.

Wirklich neu für den Gemeinderat war allerdings etwas anderes. Die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure sieht seit dem Jahresbeginn 2018 eine neue, zehnte Leistungsphase vor - die Leistungsphase 0. Bei dieser geht es insbesondere um die Bestandsaufnahme, die laut Sitzungsunterlagen bislang in aller Regel kostenfrei für die Auftraggeber erbracht wurde. Hier forderte der Gemeinderat, ebenfalls einstimmig, das Einholen verschiedener Angebote.

Der OB rechnete für die Planungsphase der künftigen Gemeinschaftsschule, zu der auch eine Ganztagsgrundschule gehören soll, mit der Zeitdauer von rund einem Jahr. Ob noch 2018 mit dem Bauen losgelegt werden könne, sei auch deshalb noch offen.

Leimen setzt auf Zustimmung

RNZ-Artikel vom 3.Januar 2018 zur Schulentwicklung in Leimen

 Thomas Frenzel (RNZ)  Homepage  03.01.2018  121.13 KB  22

 


Seite 1 von 83

Zufallsbild

Übersetzung

Wikipedia