previous arrow
next arrow
Slider

Grundschule

Die Grundschule ist die gemeinsame Grundstufe des Schulwesens. Sie vermittelt Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten und das Lernen findet in jahrgangsgemischten Klassen statt.

Gemeinschaftsschule

Die Gemeinschaftsschule ist eine leistungsorientierte Schule, die Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Begabungen fördert. Alle Schülerinnen und Schüler lernen gemeinsam.
Weiterlesen

Werkrealschule

Nach dem Start der Gemeinschaftsschule im Schuljahr 2018/19 mit Klasse 5 ist die Werkrealschule zwar eine auslaufende, aber eine genauso wichtige Schulform.
Weiterlesen

Termine

Herbstfest
Sa. 19. Okt. 2019
14:00 - 17:00 Uhr

Geschwister-Scholl-Schule: Stadt hatte zu Infoveranstaltung in die St. Ilgener Aegidiushalle eingeladen – Bürger stellten viele Fragen

Von Nicolas Lewe

Leimen-St. Ilgen. „Wir freuen uns, dass es jetzt endlich bald losgeht“, vertraute Konstanze Stöckermann-Borst der RNZ im Anschluss an die Bürgerveranstaltung in der Aegidiushalle an. Hierzu eingeladen hatte die Stadt Leimen, um über die neuesten Entwicklungen rund um den bevorstehenden Umbau der Geschwister-Scholl-Schule (GSS) zu informieren. Neben Direktorin Stöckermann-Borst standen außerdem Bürgermeisterin Claudia Felden sowie Stephan Gückel, Projektleiter des Ludwigshafener Architekturbüros Sander-Hofrichter, für Fragen der Bürger zur Verfügung. Rund 50 Interessierte hatten sich eingefunden, um sich bei den Umbaumaßnahmen auf den aktuellen Stand bringen zu lassen.

Regierungspräsidium hat Einwände von Anwohnern abgelehnt – Stadt sucht Firma für die Aufstellung

Von Nicolas Lewe

Leimen-St. Ilgen. Mit großer Spannung hatte die Stadt Leimen auf die Entscheidung des Regierungspräsidiums in Karlsruhe gewartet. Jetzt steht fest: Die Obere Baurechtsbehörde hat die Baugenehmigung für die Aufstellung der Container der Geschwister-Scholl-Schule (GSS) in St. Ilgen erteilt. Damit steht den groß angelegten Umbauplänen (siehe Hintergrund) vorbehaltlich einer möglichen Klage gegen die Baugenehmigung nichts mehr im Wege.

Berufs- und Ausbildungsmesse in der Kurpfalzhalle wächst jährlich – Inzwischen können sich Schüler an über 50 Ständen informieren

Von Karin Katzenberger-Ruf

Leimen-St. Ilgen. „Ohne Handwerksberufe haben wir keine Zukunft und das müssten auch die Eltern wissen.“ Das sagt Wolfgang Sohler. Vor fünf Jahren hat er die Berufs- und Ausbildungsmesse in der St. Ilgener Kurpfalzhalle ins Leben gerufen. Begonnen hat das alles damals mit 17 Informationsständen im Foyer und einem Teil der Halle. Ein Jahr später waren es schon über 30 Stände und inzwischen ist die 50er-Marke geknackt. Das Erfolgsrezept: Die Betriebe schicken in erster Linie ihre Auszubildenden zur Messe, weil diese mit den Schülern einfach eher auf Augenhöhe sind.

„Element Five“ gewann den Leimener Schul-Soccer-Cup

Leimen. (sg) Nach 32 Spielen stand beim Schul-Soccer-Cup im Otto-Hoog-Stadion der Sieger fest: die Mannschaft „Element Five“ hatte sich im Finale gegen die Mannschaft „Das Schwarzies“ mit 1:0 durchgesetzt. Damit war das Endspiel beim traditionellen Leimener Schülerfußballturnier – veranstaltet von Friedrichsstift, Schulsozialarbeit, Stadt und Jugendgemeinderat in Kooperation mit dem VfB Leimen – ein reines Mannschaftsduell der Otto-Graf-Realschule.

Das Spiel um Platz Drei beim Turnier der Klassenstufen Fünf bis Sieben konnte das Team „FC Ausländer“ der Geschwister-Scholl-Schule gegen die „Black-one“ der Otto-Graf-Realschule mit 1:0 für sich entscheiden.

Gemeinschaftsschule

Lernen auf drei Niveaustufen

Grundschule

Jahrgangsgemischte Klassen

Berufseinstiegsbegleitung

Individuelle Unterstützung

Schulsozialarbeit

Vielfältige Hilfsangebote

Förderverein

Sozial engagiert für die Schule

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen