previous arrow
next arrow
Slider

Grundschule

Die Grundschule ist die gemeinsame Grundstufe des Schulwesens. Sie vermittelt Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten und das Lernen findet in jahrgangsgemischten Klassen statt.

Gemeinschaftsschule

Die Gemeinschaftsschule ist eine leistungsorientierte Schule, die Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Begabungen fördert. Alle Schülerinnen und Schüler lernen gemeinsam.
Weiterlesen

Werkrealschule

Nach dem Start der Gemeinschaftsschule im Schuljahr 2018/19 mit Klasse 5 ist die Werkrealschule zwar eine auslaufende, aber eine genauso wichtige Schulform.
Weiterlesen

Termine

Unterrichtsbeginn:

Mi. 11. Sept. 2019

8:30 - 12:15 Uhr

Gesagt - getan! Wie nach dem Stadtlauf in Wiesloch im April angekündigt, starteten am Sonntag, 14.07.2019 Kinder der Geschwister-Scholl-Schule bei dem 5.  Nußlocher Wiesenlauf. Bei allerbestem Laufwetter trafen sich acht gut gelaunte Kinder aus den Klassen 2 - 4 um 10 Uhr am Nußlocher Max-Berk-Stadion mit ihrer Sportlehrerin Frau Kröning-Lüdde. Nach der Verteilung der Startnummern, einem gemeinsamen Aufwärmen und Einstimmen auf die anstehenden Läufe ging es dann um 11 Uhr los.

Zuerst starteten Massimo Bottazzo, George Koriakos (beide GSf), Lilja Westerberg (ES) und Lisa Sailer (GSb) zum 400 m-Bambini-Lauf. Mit Bravour meisterten die Kinder der Jahrgänge 2010/2011 diese lange Sprintstrecke und kamen erschöpft, aber zufrieden mit richtig guten Ergebnissen ins Ziel. Massimo, Lisa und Lilja konnten einen Platz unter den ersten Drei ihres Jahrgangs erreichen, George verpasste diesen Erfolg nur um eine Sekunde. Hätte er seinen Schuh nicht gleich nach 50 Metern verloren, wäre das Rennen für ihn bestimmt ganz anders ausgegangen!

Im Anschluss daran folgte der 800 m-Lauf für die Jahrgänge 2008/2009. Dabei waren Mila König, Christine Weht und Noah Westerberg (GSb) sowie Vadim Teske (GSe). Diese Distanz stellte die Kinder vor die Herausforderung, sich das eigene Tempo gut einzuteilen und nicht von den Schnellsten zu überhöhtem Tempo verleiten zu lassen. Vadim gelang das hervorragend. Er lief als erster über die Ziellinie, dicht gefolgt von Noah, der einige Zeit im Rennen geführt hatte, dann seinem hohen Anfangstempo zollen musste. Mit seinem hervorragenden zweiten Platz weit vor dem Dritten darf er aber mehr als zufrieden sein. Auch Christine (Platz 5) und Mila können stolz auf ihre Leistungen sein, wenngleich Mila kurz vor dem Ziel aussteigen musste, da auch sie zu schnell angegangen war und ihr dann am Schluss die Luft wegblieb.

Alle Kinder erhielten eine Urkunde und eine Medaille als Anerkennung für ihre Leistungen. Und eines ist klar: Jede und jeder der am Sonntag am Start war, hat  besondere Anstrengungsbereitschaft gezeigt und ist ein Sieger -  ein Sieger über
den Gegner Bewegungsmangel, Faulheit, Trägkeit, ..!

… und vielleicht lassen sich für die Zukunft auch noch mehr Kinder unserer Schule zur Teilnahme an solchen Volksläufen motivieren. Wünschenswert ist dies allemal! Bleibt also die Hoffnung, dass auch beim nächsten Lauf wieder GSS-ler am Start sind und unsere Schule mehr als würdig vertreten.


Gemeinschaftsschule

Lernen auf drei Niveaustufen

Grundschule

Jahrgangsgemischte Klassen

Berufseinstiegsbegleitung

Individuelle Unterstützung

Schulsozialarbeit

Vielfältige Hilfsangebote

Förderverein

Sozial engagiert für die Schule

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen